Akkordeon Orchester Wimsheim e.V.
Akkordeon Orchester Wimsheim e.V.

50 Jahre: 1968 - 2018

Leonie Kratz und Matthias Matzke
2013 kreuzten sich die Wege der klassisch ausgebildeten Sopranistin, die an der Alanus Hochschule in Alfter ein Masterstudium in Bühneneurythmie absolviert, mit denen des Jazz-Akkordeonstudenten aus dem Bachelorkurs von Hans-Günther Kölz am Hohner-Konservatorium Trossingen und der Hochschule Osnabrück.

Das Ergebnis: reflektiver Crossover von persönlicher Note und packender Atmosphäre. Transkriptionen klassischer Arien und Lieder macht sich das Duo ebenso
zu eigen wie filmmusikalische Eigenkompositionen, Volksweisen, und Coversongs.
Als Preisträger der Franz Liszt Stiftung lernten sich Leonie und Matthias beim rotarischen Sommerkurs kennen. Meilensteine beider Karrieren sind  Preise nationaler und internationaler Wettbewerbe, allen voran „Jugend musiziert“, dem „Deutschen Akkordeon Musikpreis“ und dem „Coupe Mondiale“. Matthias Tätigkeit umfasst zudem Journalismus, Pädagogik
und Dozenturen. Als Solist konzertierte er mit dem Landesjugendorchester Baden-Württemberg, ist Mitglied des Bundesakkordeonorchesters und Konzertmeister im Akkordeon Landesjugendorchester. Zahlreiche Konzertreisen ergänzen sich mit Auftritten im Rundfunk und Fernsehen.
Der ergänzende Studiengang „Elektronische Tasteninstrumente“ macht ihn zudem zu einem Vorreiter für Digitalakkordeon.

50J Banner

ePaper
Teilen:

Kontakt

schreiben Sie uns unter:

... oder verwenden Sie unser Kontaktformular.

Kontakt für Presseangelegenheiten:

 

presse@akkwimsheim.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Akkordeon Orchester Wimsheim e.V.